Ü35 Alte Herren

Flottes Spiel
Aufgrund der Coronakrise konnten leider die tschechischen Freunde aus Mlade Buky an diesem Wochenende nicht kommen. Die Mannen aus Großnaundorf sprangen dafür kurzfristig ein. Vielen Dank dafür.

Beide Mannschaften verzichteten auf bissige Zweikämpfe und spielten weitestgehend körperlos. So standen spielerische Aspekte im Vordergrund und es entwickelte sich ein ansehnliches Altherrenspiel mit vielen Strafraumaktionen auf beiden Seiten. Das am Ende kein Handballergebnis heraussprang lag an den beiden guten Keepern und der Unkonzentriertheit der Stürmer beim Abschluss. Aufbau begann furios. Gleich der 1. nennenswerte Angriff brachte das 1:0 nach guter Kopfballablage von Steffen Müller und überlegten Abschluss durch Sven Neumann. Anfangs war Großnaundorf tüchtig überfordert, rappelte sich aber mit jeder vergebenen Aufbauchance ins Spiel und wurde selbst torgefährlich. Der Ausgleich kam so nicht überraschend. Nach der Halbzeitpause erhöhte Aufbau wieder die Konzentration und schraubte durch 3 Treffer von Mathias Schötz und durch Pierre Müller das Ergebnis auf 5:1. Großnaundorf spielte weiter mit und erzielte das 5:2, Ali Khalil jedoch postwendet mit schöner Einzelaktion zum 6:2 beantwortete.

Insgesamt ein lockeres, faires Spiel mit hohem Spaßfaktor, vor allem auf der Seite von Aufbau.

Aufstellung:

Tor: Rene Jurk

Abwehr: Eric Schimera, Stephan Berger, Jürg “Knackerbäcker” Kindel (Rainer Müller), Marcel Wollbrand (Patrick Hausmann)

Mittelfeld: David Bergel (Torsten Schröder), Steffen Müller, Sven Neumann (Jörg Klawitter), Jens Fähnrich (Lutz Höfer)

Sturm: Ali Khalil (Pierre Müller), Mathias Schötz

Schiri: Ronny Wonneberger

Tore:
1:0 Sven Neumann; 1:1; 2:1 Mathias Schötz; 3:1 Pierre Müller; 4:1 Mathias Schötz; 5:1 Mathias Schötz; 5:2; 6:2 Ali Khalil