Schweres Turnier für Aufbau

Schweres Turnier für Aufbau

Das Hallenturnier in Sohland wurde erwartungsgemäß für Aufbau richtig schwer. Am Vorabend standen die Spieler noch bei der eigenen Ballnacht auf der Platte und konnten erst morgens um 3 Uhr ins Bett. Entsprechend müde und mit schweren Beinen trat man an. Dazu kam das Pech, dass Aufbau in seiner Vorrundengruppe die beiden späteren Finalisten hatte.

Los ging es gegen den späteren Zweiten SV Gnaschwitz-Doberschau. Ehe Aufbau Fuß fassen konnte, lag man 0:2 hinten. Am Ende wurde man 0:5 abgeschossen. Im 2. Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Oberland Spree versuchte man defensiver zu spielen. In Neustadt konnte Oberland noch besiegt werden, aber dieses Mal war Aufbau chancenlos und das Spiel ging 0:3 verloren. Im 3. Spiel gegen SV Fortschritt Bautzen konnte Aufbau Müdigkeit und schwere Beine überwinden. Anfangs leicht feldüberlegen, konnten Sven Hoffmann und Sven Neumann beste Chancen nicht genutzt werden. Bautzen machte es besser und traf zum 0:1. Aufbau hielt das Spiel offen und Stephan Berger erzielte den verdienten Ausgleich. Danach wogte das Spiel hin und her und beide Keeper konnten sich auszeichnen. Entschieden wurde das Spiel, als Torsten Schröder vorm gegnerischen Tor eine 1000%ge Chance nicht verwertet und dann im Gegenzug unbedrängt den eigenen Keeper Rene Jurk überwand. Im Spiel um den letzten Platz stand dann der Gastgeber FV Concordia Sohland gegenüber. Aufbau war drückend überlegen und gewann nach Toren von Sven Hoffmann, Stephan Berger und Torsten Schröder 3:0. Somit wurde noch ein versöhnlicher Abschluss erreicht. Vielen Dank an die, die die Doppelbelastung Ballnacht / Sohland auf sich genommen haben. Mit etwas Glück wäre der 5. Platz drin gewesen.

Besetzung:
Tor: Rene Jurk
Defensiv: Matthias Maut, Stephan Berger (2Tore), Torsten Lilge, Torsten Schröder (1Tor)
Offensiv: Maik Neumann, Sven Hoffmann (1Tor), Sven Neumann